Die Erste Dimension ist die Achse zwischen Beckenboden und Kopfresonanzräumen, parallel zu der Achse zwischen Himmel und Erde. Die Zweite Dimension ist die Erweiterung des Brustresonanzraumes und des Bauchraumes, vergleichbar zur Inneren Größe, auch im geistigen Sinne. Die Dritte Dimension steht für das Kommunikative und fördert die Fortbewegung der Stimme durch den Raum vorne. Zuerst wird mit großen Bewegungen gearbeitet, dann werden diese buchstäblich verinnerlicht. Alles ist im Fluss!

Das Element Erde wird durch die Kräftigungsübungen und durch stoßartige marcato Bewegungen der Stimme präsentiert. Das Element Wasser entsteht durch das Fließende in der Stimmgebung und durch gebundene legato-Übungen. Das Element Feuer wird durch die energiesteigernden staccato Übungen und durch Beweglichkeitsübungen entfaltet. Das Element Luft ist in den leisesten sphärischen Passagen hörbar und stellt die geistige Führung dar. Interessant ist die ausgewogene Beherrschung von allen Elementen und deren fließende Übergänge ineinander.

Wir werden uns nicht nur dessen bewusst, was im Körper beim Singen stattfindet, sondern auch die Psyche offenbart sich durch die Stimmfarben, Konzentrationsfähigkeit, Intonation und andere Parameter. Verschiedene Aufgaben und Fragestellungen helfen dem/der Singenden, die eigenen Balance zu finden.

Was tun Knie, Fußsohlen, Becken, Bauch, Wirbelsäule, Rippen, Hände, Hals und Kopf beim Singen? Die Singenden erfahren ihre optimalen Haltungen und Bewegungen und deren Auswirkungen auf die Singstimme. Auch der Geist wird auf die präzise Führung und Bewusst-Sein statt Kontrolle und Zweifel trainiert.

Die Erste Dimension ist die Achse zwischen Beckenboden und Kopfresonanzräumen, parallel zu der Achse zwischen Himmel und Erde. Die Zweite Dimension ist die Erweiterung des Brustresonanzraumes und des Bauchraumes, vergleichbar zur Inneren Größe, auch im geistigen Sinne. Die Dritte Dimension steht für das Kommunikative und fördert die Fortbewegung der Stimme durch den Raum vorne. Zuerst wird mit großen Bewegungen gearbeitet, dann werden diese buchstäblich verinnerlicht. Alles ist im Fluss!